Federbandstahl (nicht rostend)

Werkstoff 1.4310 ist ein nach Europäische Norm austenitischen Edelstahl mit guter Korrosionsbeständigkeit und Schweißbarkeit, sowie einer hohen Festigkeit.

Dieser Werkstoff ist vielseitig einsetzbar, z.B in der Autoindustrie, Zigarettenbranche oder auch in der Medizintechnik.

Ein weiterer Edelstahl ist der 1.4301 mit einer geringeren Festigkeit der gegen Wasser, Luftfeuchtigkeit, Speisesäuren sowie schwache organische und anorganische Säuren beständig ist.

Sein Anwendungsbereich befindet sich z.B. in der Nahrungsmittelherstellung, Maschinenbau und Pharma- Kosmetikindustrie.

 

 


Anfrage zu Federbandstahl (nicht rostend) stellen

Zusätzliche Informationen
Werkstoffkurzname X10CrNi18-8
X5CrNi18-10
Werkstoffnummer 1.4310
1.4301
Gütenorm DIN EN 10151 (früher: DIN 17224)
DIN EN 10088 (früher: DIN 17440)
Maßnorm DIN EN ISO 9445 (früher: EN 10258, DIN 59381)
Abmessung 1.4310
0,01 mm - 3 mm Stärke
1 mm – 600 mm Breite (abhängig von der Dicke)
1.4301
Dicke: 0,20 mm und 0,30 mm (lagermäßig)
Erzeugnisform Tafeln (gerichtete Stäbe) bis zu 2000 mm länge
Coil (Bandmaterial)
Kanten Geschnittene und arrondierte Kante
Zugfestigkeit (Rm) 1.4310
1100 - 1900 N/mm²
1.4301
500 - 700 N/mm²
Oberflächen blank
Abnahmemenge ab 1 Meter

Cookie-Einstellungen


Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Eessenzielle Cookies werden auf unserer Webseite automatisch gesetzt und sind unabdingbar für die Benutzung der Webseite. Des Weiteren können Sie den Tracking-Cookie aktivieren. Dieser hilft unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben.